Aktuelles

FSJ DRK meets GAZ Groß-Gerau

Am Montag, 02.10.2017, besuchten 9 junge Fsj’ler (Jugendfreiwilligendienst Freiwilliges Soziales Jahr) des DRK Groß-Gerau das Gefahrenabwehrzentrum in Groß-Gerau.

Nach einer Führung durch das Gebäude wurden den Teilnehmerinnen und Teilnehmern anhand eines kurzen Vortrages durch den Leitstellenleiter Michael Kappelar, die Aufgaben des Gefahrenabwehrzentrums erklärt.

                         

Unter Anderem ging es um die Aufgaben des Eigenbetrieb Rettungsdienst, des Katastrophenschutzes, des Brandschutzes und vor allem dem Herzstück, die Zentrale Leitstelle. Hier erfuhren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in Kurzform den Ablauf vom eingehenden Notruf bis hin zur telefonischen Betreuung bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes. Ebenso die Anwendung der verschiedenen Einsatzprogramme wie z.B. RescueTec und/oder Cobra wurden kurz am Tisch erklärt.

Weitere Informationen zum FSJ beim DRK erhalten Sie unter www.drk-gg.de/stellenangebote/fsj                  

 

Text und Bilder: GAZ Groß-Gerau

GG112

Gefahrenabwehrzentrum

Wilhelm-Seipp-Straße 4

D-64521 Groß-Gerau

Telefon: +49 6152 989-902

Fax: +49 6152 989-888

NEWSLETTER

Bleiben Sie auf dem Laufenden, melden Sie sich über Newsletter an, um aktuelle Informationen zu erhalten.